Blumenpapa Blumen - Logo
Valentinstag

Blumen zum Valentinstag verschicken


Unser umfangreiches Sortiment bietet Ihnen eine große Auswahl an unterschiedlichen Blumensträußen für den Valentinstag - gebunden mit Rosen, Gerbera, Germini, Sonnenblumen, Tulpen und vielen anderen Blumen. Jede einzelne Blume wird von uns einer Qualitätsprüfung unterzogen, damit wir Ihnen tolle Sträuße liefern können. Die garantierte Frischblumenzustellung erfolgt am 11. 02. + 15. 02. 2022 die Überraschung vorher und Freude danach.



Der Valentinstag, auch „Tag der Verliebten“ genannt, hat seinen Ursprung in den USA. Dort wird der 14. Februar seit Langem von Paaren gefeiert. Vor einigen Jahren hat es der Brauch auch zu uns geschafft. Neben kleinen Geschenken und der obligatorischen Einladung zum Essen sind Blumen die klassische Liebesgeste zum Valentinstag.

Die Blumen der Liebe, Schönheit und Erotik

Wer seinem Partner zum Valentinstag Blumen schenkt, will damit „Ich liebe dich“ sagen. Keine Blume eignet sich für diesen Zweck besser als die rote Rose. Sie ist zweifelsfrei der Klassiker des Valentinstags und wird am häufigsten verschenkt. Besonders tiefrote Rosen mit einem großen Blütenkopf wirken edel und romantisch. Das gewisse Etwas verleihen Sie dem Strauß, indem Sie die Anzahl der Rosen an die Beziehungs- oder Ehejahre anpassen lassen. Auch Rosensträuße in Herzform strahlen eine besondere Romantik aus und werden Ihre Liebste ins Schwärmen bringen.

Ist die Liebe noch frisch und neu, sind rosafarbene Rosen das perfekte Geschenk. Sie stehen für zarte Gefühle und sind daher unverfänglicher als rote Rosen. Auch rosa Gerbera und Tulpen sowie die Nelke, die gerade ihr Comeback feiert, sind Boten der jungen Liebe – auch als erste Liebeserklärung für Ihr Herzblatt in spe die richtige Wahl.

Sie wollen Ihrer Partnerin nicht nur sagen, dass Sie sie lieben, sondern auch, dass sie für Sie die schönste Frau der Welt ist? Das können Sie mit einem Strauß Orchideen oder Lilien tun. Sie sind nicht nur wunderschön, sondern stehen auch für Schönheit und Reinheit. Eine Kombination aus weißen Orchideen und roten Lilien ist nicht nur außergewöhnlich, sondern auch sehr romantisch. Noch nicht ausgefallen genug? Dann schenken Sie Ihrer Angebeteten doch einen Strauß mit Strelitzien. Diese auffälligen Blumen stehen nicht nur für Exotik, sondern auch Erotik. Eindeutiger kann eine Blumenbotschaft wohl kaum sein.

Nicht nur ein Tag für Verliebte

Doch nicht nur Paare, sondern auch Freunde und Familienmitglieder können sich am Valentinstag durchaus eine kleine Freude machen – schließlich empfinden Sie auch für diese Menschen tiefe Gefühle und Zuneigung. Ein unverfänglicher, zugleich aber sehr liebevoller Blumengruß zum Valentinstag ist beispielsweise ein Strauß aus Sonnenblumen und verschiedenfarbigen Gerbera. Auch das Vergissmeinnicht, Jasmin oder Veilchen eignen sich als Geschenk und Zeichen der Zuneigung. Wichtig ist, dass sie die richtige Größe wählen – wird der Strauß zum Valentinstag für einen Freund zu groß, kann das Geschenk schnell überbewertet werden.

Übrigens: Nicht jede Frau, die behauptet, keinen Wert auf den Valentinstag zu legen, meint dies auch wirklich so. Oft wollen die Damen ihre Männer testen. Trauen Sie sich also ruhig, ihr trotzdem einen tollen Blumenstrauß zu schenken. Sie wird ihn wohl kaum verschmähen.

Der Valentinstag gehört mittlerweile zu den klassischsten Anlässen zum Verschenken von Blumen. Liebende auf der ganzen Welt zeigen sich an diesem Tag im Februar, was sie füreinander fühlen. Was eignet sich dafür besser als ein Strauß der Lieblingsblumen? Auch Ihre Freunde und Familienmitglieder freuen sich sicher, wenn Sie am Valentinstag mit einer kleinen, blumigen Aufmerksamkeit überraschen.